Englisches Kultgetränk: Pimm’s and Lemonaid

Da der nordfriesische Himmel förmlich um eine Grillparty bettelt, habe ich heute einen englischen Klassiker für dich: Pimm’s with Lemonaid.

Pimm’s No. 1 ist ein englischer Likör und besteht aus Gin, Chinin (wie bei Tonic Water) und einer super geheim gehaltenen Gewürzmischung. Er wird wahlweise mit Sprite, 7up oder Ginger Ale serviert. Aufgepeppt wir der erfrischende Durstlöscher mit Erdbeeren, Minze, Orangen und Salatgurke. Insbesondere letzteres verleiht dem Getränk eine herrlich erfrischende Note.

Deichdeerns Rezept zum Nachpantschen:

  • 1 Flasche Pimm’s No. 1 (im Großhandel oder beim englischen Spezialitätenladen erhältlich)
  • 2 Flaschen Ginger Ale (2 x 1,25l)
  • 500 g Erdbeeren, halbieren
  • frische Minze nach Belieben, einzelne Blätter „anklatschen“, so entfaltet sich das Minzaroma optimal
  • 3/4 Salatgurke, in Scheiben geschnitten
  • 1 Orange, in Scheiben geschnitten
  • Eiswürfel

Deichdeern-Tipp: Wenn schon drölf Personen einen Nudel-, Kartoffel- oder Reissalat zum Grillabend beisteuern, bietet sich dieser Cocktail wunderbar als Mitbringsel an.

Eure Deichdeern.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s