„Mach mal die Sommersprossen weg. Die sehen nicht gut aus.“

"Mach mal die Sommersprossen weg. Die sehen nicht gut aus." Dieser Satz stammt nicht von irgendeinem Typen am Tresen, sondern von meiner Oma. Ich hatte bis zu ihrem Tod im vergangen Jahr immer einen engen Draht zu ihr. Ob es daran lag, das ich die erste EnkelTOCHTER der vierfachen Jungsmama war? Peut-être. Sie war immer für … Continue reading „Mach mal die Sommersprossen weg. Die sehen nicht gut aus.“

„Familie, Job, Blog – Wie machst du das alles?“

"Familie, Job, Blog - Wie machst du das alles?" Leute, ich will euch nichts vormachen. Das ganze ist keine Zauberei, sondern einzig und allein eine gute Organisation. Damit ich mit all den Terminen nicht durch den Tüddel komme, brauche ich einen Plan. Einen guten Plan. Wie sich das für einen "digital native" gehört, habe ich … Continue reading „Familie, Job, Blog – Wie machst du das alles?“

Wie ich meine alte Liebe >Plattdeutsch< in Paraguay wieder fand

Mit der plattdeutschen Sprache ist das wie mit der Ernährung...jeder hält seine Weise für die Richtige. Doch ist das wirklich so? Oftmals nehmen sich die Menschen ziemlich viel raus und "verbieten" anderen ein anderes Platt zu sprechen als das ihre. Glaubt ihr nicht? Ich erzähle euch jetzt, wie das bei mir war. Es ist 1991 … Continue reading Wie ich meine alte Liebe >Plattdeutsch< in Paraguay wieder fand

Weihnachten und noch keine Nissedør? Hier gibt es die Wichteltür-Anleitung

Werbung // in Kooperation mit tesa* Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ziehen die Weihnachtswichtel, auf dänisch Julenisse, in die Häuser der Menschen ein und geben gut auf sie Acht. Ich mag diesen hyggeligen Brauch der Dänen sehr und wollte die Julenisse auch bei uns im Haus begrüßen können. Es gab nur ein Problem: Ich hatte … Continue reading Weihnachten und noch keine Nissedør? Hier gibt es die Wichteltür-Anleitung

Stadt. Land. Wichteln.

Ich bin Julia Nissen, euer Julenisse. Julenisse? Was ist das? Julenisse sind Weihnachtswichtel, die fester Bestandteil der dänischen Weihnachtstradition sind. Sie helfen dem Weihnachtsmann beim Erstellen der Geschenke und erwarten als Gegenleistung von den Menschen, dass sie den Julenisse während der Adventszeit mit Milchreis versorgen. Was macht man also, wenn man so heißt? Richtig, man … Continue reading Stadt. Land. Wichteln.