Friesenhausverliebt: Ein Fotospaziergang durch Keitum auf Sylt

Gestern früh haben wir spontan beschlossen in die Marschenbahn zu springen und rüber auf die Insel zu fahren. Zum einen wollten wir uns einfach bewegen und vor die Tür, zum anderen hatten wir aber auch einen kleinen Hintergedanken dabei, denn bei uns steht demnächst die nächste Bauphase an.

Stein gesucht

Der Weg zu unserer Haustür und unsere Terrasse sollen gepflastert werden. Und ich möchte ehrlich zu euch sein: Vergisst die Wahl nach der richtigen Farbe für die Küche/ Wohnzimmer/ Bad, der wahre Endgegner liegt vor dem Haus, und zwar in der Wahl des richtigen Steines. Aus diesem Grund haben wir unser Sonntagsausflugsziel danach ausgesucht, wo Friesenhaus an Friesenhaus aneinander stehen: In Keitum auf Sylt.

Malerisches Keitum

IMG_7887

Keitum ist eins meiner Lieblingsdörfer auf Sylt. Der alte Baumbestand, die Friesenhaus-Alleen sowie das Grüne Kliff geben dem ehemaligen Fischerdorf im Osten der Insel seinen besonderen Charme. Das nächste Mal bin ich im Juli auf der Insel. Dann habe ich mir schon fest vorgenommen im Brot & Bier mal einzukehren.

Ward ihr schon mal in Keitum? Wenn ja, was mögt ihr dort am meisten?

Eure Deichdeern.

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.