Updates für das #StadtLandWichteln2018

Moin, ihr Wichtel!

Vor vier Tagen habe ich meinen #StadtLandWichteln2018-Aufruf gestartet und insgeheim gehofft, dass wir die 180 Teilnehmer aus 2017, in dem es das erste Mal statt fand, geknackt werden könnte…und was soll ich sagen?! Wir haben es geschafft! Aktuell stehen wir bei über 1.031 Anmeldungen. Ihr seid so verrückt, dass ihr diese Netzwerkidee so supportet. Ich feiere jeden einzelnen von euch!

Kleiner Zwischenstand zum Stadt-Land-Verhältnis

Davon sind 60 % vom Land und 40 % aus der Stadt. Wenn dieses Verhältnis so bleibt, dann bekommen nicht alle einen entsprechenden Partner. Für diejenigen habe ich mir überlegt nach Postleitzahl zu filtern, so dass jeder jemanden bekommt, der nicht unbedingt im Nachbardorf wohnt.

Technische Herausforderung gestemmt – trotz ner 4 in Informatik. Hah!

Im vergangenen Jahr habe ich vier Abende à 4 Stunden gebraucht, um die einzelnen Pärchen zuzulosen und entsprechend mit einer Mail zu benachrichtigen. Dieses Jahr habe ich das ganze optimiert und ein bisschen in Excel rumgetüftelt. Mit Erfolg! Wer es genau wissen will, wie ich vorgehe: Zu erst sortiere ich die Pappenheimer aus, die sich zwei- oder dreimal angemeldet haben. Sind Gott sei Dank nicht so viele. Dann sortiere ich die Namen nach Stadt und Land und kopiere jeweils Pärchen en blog zusammen. Wenn dann z.B. mehr Landmenschen noch ohne Partner über bleiben, sortiere ich die neu nach PLZ und paare die entsprechend. Das ganze Ding speichere ich und lade euch bei meinem Newsletter-Anbieter als meine Kontakte hoch. Euer Partner wird dann automatisch mit auf eurer Visitenkarte gespeichert. Ihr bekommt also alle Infos von mir in einem StadtLandWichteln-Newsletter.

Was passiert mit euren Daten?

Ob das Ganze nun DSGVO-konform ist, da bin ich ehrlich – das habe ich juristisch nicht prüfen lassen. Bitte verzeiht mir das für diese Aktion. Ich bin überrollt worden von soviel Anmeldungen, dass ich mir das Newsletterverfahren erst später habe einfallen lassen. Ich hoffe, das ist für euch okay.  Wenn ihr absolut nicht mit diesem Verfahren d’accord seid, gebt mir bitte einen Hinweis an moin@deichdeern.com. Dann lösche ich euch aus dem Programm. Andernfalls könnt ihr auch nach der Aktion auf Newsletter abbestellen klicken. Ich plane für die Aktion mindestens drei Newsletter zu versenden. Einen vor Aktionsende, einen mit eurem Partner und einen oder zwei im Anschluss mit den Highlights. Die sammel ich, wenn ihr auf eurem öffentlichen Profil den Aktionsbegriff #StadtLandWichteln2018 verhashtaggt. Ihr könnt den Newsletter gerne nach der Aktion wieder löschen. Eure Daten liegen bei mir. Ich bin die Einzige, die die Daten sehen kann.

Los geht’s!

So, bis zum 2. Dezember ist noch ein bisschen Zeit –  deshalb fleißig weiter teilen und drüber reden. Mein Antrieb ist es, soviel Menschen wie möglich miteinander zu verbinden und zu connecten. Ich liebe das so sehr, wenn sich Menschen begegnen und es erfüllt mich total, dass mein Blog dafür eine Plattform bieten kann.

Facebook-Gruppe zur Vernetzung

Ich habe mir überlegt zusätzlich noch eine Facebook-Gruppe zu gründen, in der ihr euch untereinander zusätzlich vernetzen könnt. Dort könnt ihr Fragen, Anregungen, etc. posten. Das ist auch für mich ganz schön, weil mein Messenger aktuell explodiert. 😀

Hach, ich lieb dieses Internet. Und das Vernetzen. Und euch!
Los geht’s! Lasst uns etwas Großartiges gestalten!

Eure Deichdeern a.k.a. Julenisse
Julia

2 comments Add yours

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.