Willkommenskultur

Willkommenskultur wird im ländlichen Raum groß geschrieben. Pünktlich zum Einzug in unser Traumhaus standen die lieben Nachbarn vor der Tür und überreichten uns diese schöne, selbstgemachte Eichengirlande. Gibt es sowas in der Stadt?!

Der ein oder andere scharfsinnige Deichdeernfreund sagt sich nun: Hääää?! Ich dachte, die sei ne Bauernbraut?! 

– Korrekt! Und die Antwort ist ganz einfach: Wir haben das große Glück gleich zwei Landwirte in der Familie zu haben (mein Schwager und mein Mann), die sich um den Hof kümmern. So ist einer im Bauernhaus und der andere…bei dem Baby und mir ❤️. Auch das ist #moderne #Landwirtschaft.

So, auf geht’s ins nächste Abenteuer: dem Ausbau einer Ferienwohnung. 🏡⚓️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s