„Julia, wo hast du diese Kette her?“

Moin!

Keine Frage erreicht mich so oft, wie die nach meinen Statement-Ketten. Gemeint sind mein blauer, gelber, orangener Halsschmuck mit den Schriftzügen „yeah“, „moin“ oder „ahoi“. Elegantere Klamotten dresse ich damit runter, schlichte Kleidung pimpe ich damit auf – aber das Beste verrate ich euch: Sie sind der perfekte Gesprächsaufhänger. Meist läuft es so ab: „Oh, was steht denn da auf Ihrer/deiner Kette?“ oder „Schau an, da steht ja MOIN auf Ihrer Kette. Kommen Sie aus dem Norden?“ Es ist DAS Smalltalk-Netzwerk-Itpiece schlichtweg und ich möchte es jedem, der gern ein bisschen bunter durchs Leben läuft, ans Herz legen – bzw. an den Hals hängen.

Echt hanseatisch

Hinter der gefärbten Statement-Baumwollschnüre verbirgt sich das kleine, hanseatische Label Goldmeise aus Hamburg. Die Chefin heißt ebenfalls Julia und hat das Kettenbusiness im vergangenen Jahr von ihrer Freundin übernommen. Diese hat es 2013 gegründet. Am Anfang waren es „nur“ geknotete Ketten, die über Dawanda vertrieben wurden. Mittlerweile hat Julia ihr Portfolio erweitert – dafür aber leider Dawanda seine Tore geschlossen. Grund genug, um den Online-Shop nun selbst aufzubauen, hat sich Julia gedacht und eine echte, kundenfreundliche Onlineplattform geschaffen. Schaut gern mal längs:

Jedes Teil ein Unikat

Die Ketten werden in Kleinstauflage produziert. Hergestellt werden sie aus Baumwollseil und handgefärbt sind sie auch noch. Fast jede Farbe hat sie im Repertoire. Mehr geht nicht, würde ich glatt behaupten – aber Julia setzt noch einen drauf: Seit kurzem kann man sogar einen Individualnamen von ihr anfertigen lassen, sofern dieser möglich ist. „Am liebsten so wenig i’s wie möglich“, verrät mir die Künstlerin mit nem Augenzwinkern, die jede Kette mit der Hand selbst biegt und ergänzt: „und vielleicht nicht ganz zu lang“…

Individuelle Wünsche möglich

Schade, ich hätte grad so an „Nordfriesland“ oder „Deich- und Sielverband“ gedacht, aber das würde Ausmaße eines KfZ-Nummernschildes in Anspruch nehmen. Lassen wir das. Hah!

Verlosung einer „Moin“-Kette

Ihr Lieben, jetzt sollt ihr auch etwas davon haben und zwar hat mir die liebe Julia für euch eine marinefarbene Kette mit „Moin“-Schriftzug mitgegeben, damit ich sie unter euch verlosen kann. Verratet mir einfach unten im Kommentarfeld, wozu ihr sie kombinieren würdet. Das Los entscheidet am Sonntag, 28.4., 21Uhr, wer sie zugeschickt bekommt. Ihr werdet per Mail von mir benachrichtigt. Viel Erfolg!

Frohe Ostern!

Eure Deichdeern

119 comments Add yours
  1. Die Ketten sind die Wucht!
    Einfach nur toll.
    Ich würde sie zum
    unifarbenen Pullover oder schlichten Shirt.
    Definitiv bewundernswert❤️

  2. Hallo Liebe Julia,

    ich würde die mariniefarbende Moin-Kette zu einem Norddeutschen Klassiker kombinieren: blau-weiß streiftes T-Shirt (Querstreifen versteht sich ;-D). Dazu ne Jeans im Used-Look und weiße Converse – zack und fertig! Damit ist man in jeder City dieser Welt ein modischer Hingucker.

    Liebe Grüße
    Tanja

  3. Wunnderschöne und individuelle Statementkette , die ich als norddeutsche Deern definitiv zum Streifenshirt oder schlichtem Longshirt bzw. Kleid tragen würde. 😊 Dazu coole Sneakers und feddich!

  4. Auch, wenn ich nicht gewinne, werde ich sie mir besorgen und auch welche verschenken!
    Danke, dass du mich auf die Goldmeise aufmerksam gemacht hast.

    Zum dunkelblauen MOIN würde ich ein himbeerfarbenes und dunkelblaue Ballerinas kombinieren.

    Herzliche Grüße,
    ich mag deinen Blog und deinen Insta-Account sehr!

    Ann-Kristin

  5. In der Berufsschule bei Berlin und zwar mit meinen Arbeitsklamotten (Ich lerne Wasserbauerin und ab August bin ich aus der Elternzeit raus). Meine Lehrer sagen dort, dass Moin nur morgens sagt. Es wäre ein Stück Heimat, das ich immer dabei habe. Die Kette würde gleich das Statement geben: Küstenkind bleibt Küstenkind. <3

  6. Ich liebe alles, was blau ist & wenn ich auch nicht aus den hohen Norden, sondern aus der Pfalz komme, würde die Kette Top zu meinem Outfit passen und garantiert Thema von vielen kleinen small talks sein!

  7. Hallo Julia!
    Ich mag die sehr gerne an dir!
    Ich würde sie zu einer leuchtend roten Bluse und einer blauen Hose kombinieren.
    Ganz liebe Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.