DIY | Design-Zeitschriftenhalter unter 10 Euro

IMG_3617Heute gebe ich euch mal einen einfachen Do-it-yourself-Tipp, der super fix „nachgebastelt“ ist. Kurz zum Anlass: Für mein neues Arbeitszimmer wollte ich einen schönen Bereich gestalten, in dem sich Besucher wohlfühlen und gern aufhalten. Er sollte zum Verweilen einladen und gleichzeitig meine geliebten Printzeitschriften in einem angemessenen Rahmen präsentieren. Haha. Aus diesem Grund habe ich mich als „Freund des Groben“ (Ihr erinnert euch vielleicht noch an das Europaletten-Kräuterbeet, meine Treibholzlampen oder die Kuschelecke für den kleinen Jungen) für einen rustikalen Metallspalier (Obacht, Geile-Leute-Wort für Rankgitter) aus dem Baumarkt entschieden. Kostenfaktor: 7,29€. Als Zeitschriftenhalter habe ich Metallkleiderbügel aus der Reinigung (weil gratis) und Hosen-Kleiderbügel mit Klemmen von IKEA besorgt. Diese zwei Schätzchen haben 0,89€ gekostet. Ein toller Zeitschriftenständer für unter 10 € also. Ich bin unendlich stolz.

IMG_3606

Dem kleinen Jungen gefällt es auch. Er war zur Bauabnahme vor Ort. Der Besuch kann kommen, würde ich sagen.

Viel Freude beim Nachbauen.
Eure Deichdeern.

Kommentar verfassen