Viel Neues in ZweitausendNEUzehn

Es ist Dezember und wie es sich für einen Dezember gehört, ist es an der Zeit für einen Rückblick. Ob im Job, im TV, in den Zeitungen und in der Blogosphäre – überall ploppen die Jahresresümees aus dem Boden. Ich hab mich das auch gefragt. Dazu sitzte ich ja bekanntlich immer zwischen den Tagen vor meinen Büchern und schau, was lief, was nicht und wo es nächstes Jahr hin geht. Ein paar Dinge aus meiner Jahresplanung 2019 möchte ich gern mit euch teilen, damit ihr grob wisst, was euch hier so erwartet.

Neuer Look

Ich liebe Umstylings. Deshalb habe ich neben meinem „neuen Kopf“ auch ein neues Logo zugelegt. Als ich 2015 hier anfing zu bloggen, waren meine Themen „Kind, Küche und Kuhstall“. Diese drei Themen finden bei mir auch immer noch statt, aber weitere sind dazu gekommen und dafür finde ich die Gummistiefel zu wenig aussagekräftig. Herausgekommen ist das neues Logo samt neuer Geschäftsausstattung, die mir die liebe Nina Johannsen entworfen hat. Natürlich habe ich Nina für ihre saubere Arbeit selbstbezahlt, aber da Empfehlungen nun mal zum Bloggen dazugehören und ich für das unkomplizierte Miteinander mit ihr sehr dankbar bin, wollte ich euch das gern wissen lassen.

Logo, Deichdeern, Mütze rot, Anker,
Das neue Deichdeern-Logo.

Neue Etage

Die Wohnungsbaugenossenschaften Schleswig-Holstein betreiben seit 2017 einen Blog, der sich Neue Etage nennt. Hier bloggen knapp acht verschiedene Menschen über ihr Leben im Land zwischen den Meeren. Ab Januar erscheint auch von mir monatlich dort ein Beitrag. Ich werde euch über meine Social Media Kanäle darüber informieren, wenn die jeweiligen Artikel online gehen. Die Themen reiche ich selbst ein und ich darf dort auch so schreiben wie ich es hier für euch tue, nur mit dem Unterschied, dass ich davon den Kindergartengebühr bezahlen kann. 😉 Wenn ihr mal Zeit und Lust habt, dann schaut mal vorbei in der Neuen Etage.

Neue Etage

Neue Kategorie

Da vermehrt der Wunsch nach Landleben-Lifehacks an mich herangetreten wurde, wird es ab 2019 regelmäßig neue Lifehacks, also Kniffe, die das Leben einfacher machen, geben. Besonders freue ich mich hier, dass die LIFEHACK-ACADEMY, die Landfrauenschule Hademarschen (eine Fachschule für ländliche Hauswirtschaft), sich bereit erklärt hat, mir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Yay!! Ihr seid großartig.

Neue Lebensumstände

Im Frühjahr werde ich meinen geliebten Vollzeitjob temporär* auf null Wochenstunden reduzieren, aus dem einfachen Grund, weil mein Mann und ich unser zweites Kind erwarten. YEAH. Big news, also. (*Mutterschutz + Elternzeit. Nicht, dass hier Gerüchte entstehen!)

All diejenigen, die jetzt wöchentliche Schwangerschaftsupdates, einen Geburtsbericht oder Kinderwagentests erwarten, die möchte ich gerne an meine Mami-Blogger verweisen. Es gibt viele tolle Frauen, die das super können. Ich leider nicht. Was ich euch aber anbieten werde, ist in gewohnter Weise über das ein oder andere mit einem Augenzwinkern zu schreiben. Ich hätte da zum Beispiel schon Rede- und Schreibebedarf über meine Strumpfhosen, die sich mittlerweile selbständig geworden sind und sich spontan abrollen. Bin kurz davor Teppichkleber auf den Bauch zu kleben. Hah!

Soviel erstmal von der News-Front. Ganz schön viel für einen Sonntagmorgen.

Eure Deichdeern

38 comments Add yours
  1. Herzlichen Glückwunsch 😊😍tolle Neuigkeiten für 2019.
    Natürlich schade um den fehlenden Geburtsbericht 😂 oder die Livecam in den Kreißsaal. 😜
    Aber freue mich auf 2019, mit vielen spannenden Geschichten, Lifehacks und trockenen Kommentaren.
    Und wünsche Euch viel Spaß mit beiden Zwergen. Lg Daniela

  2. Oh wie schön und wundervolle Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die kommende Zeit! Das wird spannend werden.😉
    Herzliche Grüße aus dem südlichen Schleswig-Holstein.
    Beate

  3. Das freut mich für dich – und immer noch so voller Energie – Hut ab. Alles Gute für das Neue Jahr – ich freue mich auf neue , lustige, informative Berichte 🙏🙋

  4. Ooohhh, herzlichen Glückwunsch! Das sind super Nachrichten! Ich bin dieses Jahr selbst Mutti geworden. Das war der schönste, aber auch der heftigste Schmiss ins „kalte Wasser“.
    Eine Sache musst du allerdings nochmal verraten/posten: was hast du für eine Supernanny, dass du das alles so gebacken bekommst? Job, die vielen Reisen, Haushalt, etc. 🙂
    Schönen Rutsch ins neue Jahr!

    1. Es klingt verrückt, aber ne gute Kita und ein Mann sind da ausreichend😉 Wir arbeiten beide Vollzeit, also teilen wir uns den Rest mit Kindererziehung, Kochen und Haushalt auch durch zwei.

      Dir auch alles Gute für dich und das Baby. ❤️

  5. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Neuigkeiten!
    Zum Strumpfhosen-Problem: von Kunert gibt’s ne ziemlich gute Umstandsstrumpfhose, die man mit der Zeit erweitern kann. Nicht ganz billig, aber lohnt sich.
    LG Stephanie

    1. Danke Stephanie! Die schau ich mir mal an. Meine Falke-Teile sind ja auch keine Schnapper, aber für Qualität nehme ich gern auch Geld in die Hand. Danke für den Tipp!

  6. Ich freue mich auf alles, was Du schreibst. Auch, weil es mal nicht nur um die Kinder geht. Du bringst das Landleben und den Norden so wunderbar nah. Als wäre ich mit dabei. Danke 🙂

  7. Liebe Julia.
    Danke für deinen Vorausblick. Auch bei mir steht schon das eine oder andere für das kommende Jahr auf dem Zettel, einiges noch ungenau ohne spezielles Datum aber auf der „ Must do“ Liste 2019. In der „ neuen Etage“ habe ich auf Anhieb einige tolle lesenswerte Beiträge gefunden. Dort werd ich nun öfter vorbeischauen!
    Es ist eine wahre Freude deine frischen, spritzigen Beiträge zu lesen. Mach weiter so. Liebe Grüße aus Ulstrup. Marleen

    1. Liebe Marleen, das freut mich zu hören. Ja, ich mag die neue Etage auch sehr. Schön, dass du dich da wohlfühlst. So ist es gedacht😊 Guten Rutsch!!!

  8. Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich mit euch. Und ganz uneigennützig auf die ein oder andere Geschichte, die aus deiner Sicht bestimmt viel Freude verspricht. Baby lifehacks 😉😂 alles liebe Siam Ruhrpott, Anne

  9. Ja, das sind ja tolle Aussichten für 2019. Alles Gute für euch. Aber auch über die neuen Kategorien auf deinem Blog bin ich schon gespannt. Dann überlege ich mal, was bei mir neues kommen wird… Vielleicht zieht meine Tochter mit ihrem Freund zusammen und mein Mann und ich haben dann dauerhaft Sturmbude (Tochterausdruck für sturmfrei) … das wäre auch was Tolles

  10. Tolle news! Liebe Grüße aus dem Süden Deutschlands! Ich mag deinen Humor so gerne und du hast mich schon so oft zum Lachen gebracht – Danke vielmals- freue mich auf alles was da kommen mag 💥

  11. liebe julia,
    ich bin ja erst ganz kurz auf deiner seite und ich finde dich sehr herzerfrischend und authentisch, mag deine instastories sehr! zum bloglesen fehlte mir die letzten wochen die muße, aber ab neujahr wirds ja ruhiger und da werde ich dann reinschmökern.

    wünsche dir und deinen lieben einen guten rutsch in ein neues aufregendes jahr!!!
    viele liebe grüße
    petra

  12. Wow, was für tolle Nachrichten! Ein aufregendes Jahr steht vor der Tür! Ich freue mich, egal wo etwas über dich zu lesen und zu hören.
    Versuche gerade den Wettkampf mit meinem Mann zu gewinnen, wer als erstes das Top Agrar aus dem Briefkasten fischen darf 😉
    Wünsche dir und deiner Familie das Beste für 2019
    liebe Grüße
    Julia

    1. Oh Julia, das ist ja eine liebe Nachricht. Auch vielen Dank fürs Kolumne lesen. Welche ist Dir besonders in Erinnerung geblieben? LG und guten Rutsch!

  13. liebe Deichdeern,
    das sind doch mal richtig gute News fürs neue Jahr. Herzlichen Glückwunsch! Wie schön, dass ich meine Social Media Pause mal kurz unterbrochen habe, um ein bisschen rumzustöbern … und dabei finde ich deine Neuigkeiten. Super. Einen guten Rutsch für dich & deine Lieben!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

  14. Meine liebe Julia, herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich für euch und drücke die Daumen dass alles gut geht. Ganz liebe Grüße aus Hüttinghausen und ich hoffe wir sehen uns in Berlin damit ich dich knuddeln kann <3 <3 <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.