Save the date | Am 28.11. ist Weihnachtsmarkt im Koog

Mein erster Weihnachtsmarkt-Stand in diesem Jahr steht schon fest:

Am Sonnabend, 28. November zieht es mich und meine nordfriesische Schatztruhe in die Reußenköge, genauer gesagt in die Scheune des Sophien-Magdalenen-Koogs 16.

Dort findet in diesem Jahr erstmalig ein Weihnachtsmarkt mit ausgewählten Kunsthandwerkern statt. Lasst euch verzaubern von meinen Treibholzlampen, meinen Bildern und meinen Schätzen aus der Geweihmanufaktur.
Wer jetzt schon genau weiß, was er möchte, kann natürlich gerne schon vorab Bestellungen aufgeben.

Ich freue mich auf deinen Besuch und eine Runde Klönschnack mit dir!

Deine Deichdeern.

Møgeltønder, Dänemark | Königlich und künstlerisch.

Sonntagnachmittag. In mir brodelt die Reiselust, aber zum Füttern und Melken müssen wir wieder auf dem Hof sein. Da bietet sich ein Kurztrip nach Møgeltønder geradezu perfekt an. Das 1.100 Seelen-Dorf liegt gute 5 Autominuten von der dänischen Grenze (Aventoft) entfernt und ist vor allem durch sein Schloss Schackenburg bekannt. Das Schloss ist im Besitz des dänischen Prinzen Joachim.

Als wir gemütlich die Hauptstraße „Slotsgaden“ hoch flanieren, stoßen wir auf einen Schatz nach dem anderen. Ein paar Impressionen habe ich in der „Butik Slotsgaden“ (Slotsgaden 14, http://www.slotsgaden.dk), einem Antikladen mit Café, für euch einfangen können. Hier kann man sich so richtig satt stöbern. Schaut selbst!

Hoch hinaus!

Neben Bofrost, Backwaren und Bürsten könnten wir damals auch Leitern zuhause an der Tür kaufen. Der ‚Leiterwagen‘ hatte eine ganz laute Sirene und ein besonderes Talent, genau die Mittagsstunde abzupassen. Auch, wenn der Auftritt manchmal fragwürdig war, so konnten wir uns stets auf die gute Qualität der Leitern verlassen und zehren heute noch von Ihnen.

Weniger sicher, aber dafür umso schicker sind diese Leitern. Entdeckt habe ich sie beim Sonntagsausflug zum Kunsthandwerkerfrühlingsmarkt in Linnau-Lindewitt. Ein echter Hingucker.

Einen schönen Wochenstart!

Eure Deichdeern.

image  image  image

Drømme Hus, Weesby | Tante Emma Deluxe

Drømme hus

Das Drømme Hus in Weesby ist eine wahre Perle in unserer Region. Neben einer üppigen Frühstücks- und Kaffeetafel lädt das romantische Plätzchen an der dänischen Grenze zum Stöbern und Bummeln ein. Ein kleiner Tante Emma Laden, ein Friseur und die vielen Details im Shabby-Look geben dem Häuschen seinen besonderen Charme. Unterschiedliche Generationen treffen sich hier bei Torte und Lachsschnittchen.

Tipp: Am Wochenende vorher unbedingt reservieren.