Hoch hinaus!

Neben Bofrost, Backwaren und Bürsten könnten wir damals auch Leitern zuhause an der Tür kaufen. Der ‚Leiterwagen‘ hatte eine ganz laute Sirene und ein besonderes Talent, genau die Mittagsstunde abzupassen. Auch, wenn der Auftritt manchmal fragwürdig war, so konnten wir uns stets auf die gute Qualität der Leitern verlassen und zehren heute noch von Ihnen.

Weniger sicher, aber dafür umso schicker sind diese Leitern. Entdeckt habe ich sie beim Sonntagsausflug zum Kunsthandwerkerfrühlingsmarkt in Linnau-Lindewitt. Ein echter Hingucker.

Einen schönen Wochenstart!

Eure Deichdeern.

image  image  image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s