Møgeltønder, Dänemark | Königlich und künstlerisch.

Sonntagnachmittag. In mir brodelt die Reiselust, aber zum Füttern und Melken müssen wir wieder auf dem Hof sein. Da bietet sich ein Kurztrip nach Møgeltønder geradezu perfekt an. Das 1.100 Seelen-Dorf liegt gute 5 Autominuten von der dänischen Grenze (Aventoft) entfernt und ist vor allem durch sein Schloss Schackenburg bekannt. Das Schloss ist im Besitz des dänischen Prinzen Joachim.

Als wir gemütlich die Hauptstraße „Slotsgaden“ hoch flanieren, stoßen wir auf einen Schatz nach dem anderen. Ein paar Impressionen habe ich in der „Butik Slotsgaden“ (Slotsgaden 14, http://www.slotsgaden.dk), einem Antikladen mit Café, für euch einfangen können. Hier kann man sich so richtig satt stöbern. Schaut selbst!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s